US-Rapperin Megan thee Stallion kündigt Bitcoin-Werbegeschenke an

Der vierfache Grammy-Nominierte ist der neueste Promi der Musikindustrie, der sich mit dem Bitcoin beschäftigt

Die Rapperin gab bekannt, dass sie über einen Twitter-Post, der innerhalb von 12 Stunden über 100.000 Antworten erhielt, 1 Million US-Dollar in Bitcoin verteilen würde. Das Werbegeschenk war das Ergebnis einer Cash App-Partnerschaft. Diese zielt darauf ab, die Akzeptanz für Bitcoin & Cash App zu steigern. Bisher scheint die Werbekampagne ein Erfolg gewesen zu sein.

„DER Hot Girl Coach ist OFFIZIELL im Team @Cashapp!“ postete die „Savage“-Hitmacherin. „Um zu feiern, gebe ich so vielen Schönheiten wie möglich 1 MILLION $ in Bitcoin! Wir werden diese Millionen Einheiten ausgeben, bis sie weg sind. Tragt also eure $ cashapp unter w #BITCOINMEG ein, um euch ein Stück zu sichern.“

Cash App ist ein mobiler Zahlungsdienst, der von Jack Dorseys Finanzdienstleistungsunternehmen Square entwickelt wurde. Dorsey, der auch Mitgründer und Geschäftsführer von Twitter ist, kommentierte Megs Beitrag mit einem Zitat-Tweet.

Meg, für die 2020 ein Durchbruch-Jahr war, schließt sich Rapper Juicy J und dem pensionierten Songwriter Logic an. Hot Girl Meg, wie sie allgemein genannt wird, hatte kürzlich zwei Nummer-1-Hits in den US Billboard Hot 100-Charts.

Sie veröffentlichte einen Follow-up-Tweet, in dem der Bitcoin als zuverlässige und lohnende Investition angepriesen wurde.

„Hotties, der Bitcoin ist eine wirklich kluge Investition und steigt mit der Zeit. Stellt sicher, dass ihr immer wieder die Namen eurer Cash-Apps eingebt, damit Sie kluge Geldschritte machen können.“

Viele Prominente sind in letzter Zeit auf den Zug des Kryptoraums aufgesprungen, während andere schon seit einiger Zeit passiv Interesse zeigen. Bereits 2018 gab der US-Rapper und Schauspieler 50 Cent an, seinen Bitcoin-Vorrat von 8 Millionen Dollar aufgebaut zu haben. Eminem zollte dem Bitcoin in seinem „Not Alike“-Song aus seinem zehnten Studioalbum Kamikaze ebenfalls Tribut.

Am Mittwoch veröffentlichte Rapper Juicy J einen Tweet, indem er fragte, ob es sich lohnt, sich auf den Bitcoin einzulassen. Anthony Pompliano antwortete auf den Tweet und bat den Oscar-Preisträger, ihm eine Nachricht zu senden. Zuvor wurde die Adaption und Preiserholung des Bitcoins hauptsächlich von institutionellen Akteuren gesteuert. Musik- und Filmstars begeistern sich nun ihrerseits für den Bitcoin aus und überzeugen Anhänger, es ihnen gleichzutun.

The post US-Rapperin Megan thee Stallion kündigt Bitcoin-Werbegeschenke an appeared first on Coin Hero.

Original source: https://coin-hero.de/news/us-rapperin-megan-thee-stallion-kuendigt-bitcoin-werbegeschenke-an/

Enter your Email Address