TRON CEO gibt Pläne zu Belohnungen und User-Beteiligung bekannt

Erst am 25. Juni 2018 ging das Mainnet zum Netzwerk der Tron Independence Group an den Start. Die Foundation hat seit dem Marktstart bereits alle geplanten ERC20-Token „verbrannt“. Die letzten Aktivitäten standen am 27. August 2018 bevor – insgesamt hat die Foundation über 670 Millionen ERC20-Tokens vernichtet.

Sun ließ unter anderem via Twitter verlautbaren, was die Ziele der Organisation für die Zukunft sind. Diese sind im Grunde nachvollziehbar und naheliegend, schaut man sich die anfänglichen Argumente für den Marktstart an.

TRON soll ein demokratisches Ökosystem sein

Die Community hinter der Kryptowährung solle „dezentralisiert und autonom“ arbeiten und zugleich die Funktion eines „demokratischen TRON-Ökosystems“ erfüllen. Diese Ziele scheinen ganz im Sinne der User weltweit zu sein, denn die Zahl der registrierten Nutzerkonten wie auch der über das System durchgeführten Transaktionen steigt rasant.//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
Um diese Ziele zu erreichen, gab Gründer und CEO Sun ebenfalls bekannt, dass sowohl der „Token Burn“-Prozess als auch das integrierte Belohnungssystem zusammen mit der Community einen schrittweisen, synchronisierten Wandel durchlaufen wird.

Gutes Wachstum innerhalb des Netzwerks bestätigt

Nur so könne dafür gesorgt werden, dass das Netzwerk in den genannten Punkten dauerhaft den Anforderungen der Entwickler und Nutzer gerecht wird.

Eine Maßnahme für die Umsetzung des Konzepts war der Austausch der ursprünglichen 27 sogenannten „Genesis-Repräsentanten“ (diese waren Mitglieder Tron Independent Group) durch „Super-Repräsentanten“. Insbesondere im Bereich der im Netzwerk entstehenden dApps weist das System laut Meldungen der Stiftung gute Expansionswerte auf.

Das Kollektiv ist die Basis für Verbesserungen

Bei allen Maßnahmen wird die Community aktiv involviert sein. Dieser Ansatz samt Abstimmungsprozess ist für Sun der beste Weg der Regulierung und Weiterentwicklung von TRON.//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
Der Kurs von TRON verzeichnet innerhalb der letzten 24h einen Anstieg von + 9,25 Prozent auf einen Preis von 0,02215 Euro. Mit einer Marktkapitalisierung von 1,4 Milliarden Euro belegt TRON Platz 12 der größten Kryptowährungen weltweit.

baseUrl = „https://widgets.cryptocompare.com/“;
var scripts = document.getElementsByTagName(„script“);
var embedder = scripts[ scripts.length – 1 ];
var cccTheme = {„General“:{„borderColor“:“#005689″},“Tabs“:{„borderColor“:“#e5e5e5″,“activeBorderColor“:“#005689″},“Chart“:{„fillColor“:“#e5e5e5″,“borderColor“:“#666666″}};
(function (){
var appName = encodeURIComponent(window.location.hostname);
if(appName==““){appName=“local“;}
var s = document.createElement(„script“);
s.type = „text/javascript“;
s.async = true;
var theUrl = baseUrl+’serve/v3/coin/chart?fsym=TRX&tsyms=EUR,CHF,USD,GBP,CNY‘;
s.src = theUrl + ( theUrl.indexOf(„?“) >= 0 ? „&“ : „?“) + „app=“ + appName;
embedder.parentNode.appendChild(s);
})();

The post TRON CEO gibt Pläne zu Belohnungen und User-Beteiligung bekannt appeared first on Coin Hero.

Original source: https://coin-hero.de/tron-ceo-gibt-plaene-zu-belohnungen-und-user-beteiligung-bekannt/

Enter your Email Address