Ripple eröffnet Regionalbüro in Dubai

Das in San Francisco ansässige Blockchain-Unternehmen hat Regionalbüros in Dubai eröffnet, während es seinen Hauptsitz verlegen könnte

Pläne für einen neuen globalen Hauptsitz von Ripple werden noch ausgearbeitet, aber das hält das Unternehmen nicht von neuen Büroerweiterungen ab. Das Unternehmen gab bekannt, dass es ein regionales Hauptquartier in Dubai eröffnen werde. Ripples MENA-Büros werden im Dubai International Financial Centre (DIFC) angesiedelt sein. Das Gebäude beherbergt bereits viele andere Unternehmen, darunter Hotels, Finanzunternehmen und Kunstgalerien.

Die Chancen, dass Dubai das nächste globale Hauptquartier für Ripple ist, sind jedoch gering. Ripple äußerte Anfang Oktober seine Frustration über das regulatorische Umfeld in den USA. Das Unternehmen drohte, das Land zu verlassen, sollte die Landschaft nicht freundlicher gestaltet werden.

Ripple wird höchstwahrscheinlich in ein Land umziehen, in dem die Regulierungsbehörden das XRP-Token nicht als Wertpapier betrachten. Ende Oktober sagte die Blockchain-Firma, sie ziehe ernsthaft Japan als neue Heimat in Betracht. Weitere erwähnte Optionen waren die Schweiz, Singapur und Großbritannien.

Der Geschäftsführer von Ripple MENA, Navin Gupta, nannte seine riesige Basis im Nahen Osten und in Nordafrika als Grund für den Umzug. Auch die innovativen Regelungen in der Region spielten eine Rolle.

„Ripple kann bereits einen bedeutenden Kundenstamm in der MENA-Region (Naher Osten und Nordafrika) vorweisen. Die Möglichkeit, mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten, machte das DIFC zu einer natürlichen Wahl. Unser Regionalbüro wird als Sprungbrett dienen, um unsere Blockchain-basierten Lösungen vorzustellen und unsere Beziehungen zu noch mehr Finanzinstituten in der Region zu vertiefen“, erklärte er

Da sich der neue regionale Hauptsitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten befindet, wird Ripple steuerlich stark profitieren. Es wird berichtet, dass das DIFC Ripple für mehr als ein halbes Jahrhundert Steuerverzicht auf Unternehmenseinkommen und -gewinne anbieten wird.

Ripples Entscheidung, ein neues regionales Hauptquartier zu eröffnen, kommt zu einem Zeitpunkt, in dem XRP eine erhöhte Volatilität verzeichnet. Der am 5. November veröffentlichte Q3-XRP-Marktbericht ergab eine gegenüber dem dritten Quartal höhere erhöhte Volatilität des XRP im Vergleich zu BTC und ETH.

The post Ripple eröffnet Regionalbüro in Dubai appeared first on Coin Hero.

Original source: https://coin-hero.de/news/ripple-eroeffnet-regionalbuero-in-dubai/

Enter your Email Address