Preisanalyse für Ripple, Cardano und Algorand: 14. August

XRP ist um 6,72 % gestiegen, Cardano hat um 3,5 % zugelegt. Währenddessen stieg ALGO/USD in den letzten 24 Stunden um mehr als 40 %

XRP sowie Cardano und Algorand verzeichnen einen Anstieg der Marktaktionen. Die Münzen testen wichtige Widerstandsniveaus und könnten angesichts der insgesamt bullischen Marktstimmung insgesamt steigen.

Der Ripple-Preis

XRP/USD notiert zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,297 USD, was einem Anstieg von 6,3 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Das technische Bild für die Kryptowährung auf Platz 3 nach Marktkapitalisierung deutet an, dass die Bullen wahrscheinlich einen Ausbruch auf die jüngsten Höchststände um 0,32 USD erleben werden.

Ripple ist oberhalb einer verschlingenden Kerze bullisch. Ein anhaltender Aufwärtstrend könnte bei 0,30 USD einen sofortigen Widerstand auslösen. Weitere Aufwärtsbewegungen bringen 0,32 USD ins Spiel, wobei ein Dreiecksausbruch wahrscheinlich den Wunsch der Bullen unterstützt, Preise bei etwa 0,35 USD erneut zu testen.

XRP/USD-Preis auf dem Stunden-Chart./Quelle: TradingView

Das stündliche technische Bild deutet darauf hin, dass XRP/USD wahrscheinlich auch seitwärts unter 0,30 USD gehandelt wird, da der RSI nur minimal aufwärts tendiert. Der MACD bildet jedoch eine zinsbullische Divergenz, was darauf hinweist, dass die Unterstützung für den Aufwärtstrend auf dem aktuellen Preisniveau stark ist.

Ein Abwärtstrend könnte dazu führen, dass Bullen auf eine starke Unterstützung bei der 50 SMA bei 0,288 USD angewiesen sind. Dies ist ein Bereich, in dem sich ein Widerstand abzeichnet.

Cardano-Preis

Die Cardano-Bullen hatten kürzlich Probleme, einen Aufwärtstrend zu erzielen, da die Kryptowährung beim Start ihres Shelley-Upgrades im Juli die meisten anderen Top-Altcoins übertraf.

Die Dynamik ist jedoch aufseiten der Bullen. Denn die Kryptowährung stieg in den letzten 24 Stunden um mehr als 3,5 %. Dies geschah, als der Einsatz von Cardano die Grenze von 10 Milliarden Münzen überschreitet.

ADA/USD Preis-Tages-Chart./Quelle: TradingView

ADA/USD notiert bei 0,13 USD mit einem Intraday-Hoch von 0,14 USD, was darauf hindeutet, dass Bullen Preise über 0,14 USD halten müssen. So hätten Sie eine Chance auf ein Clearing bei 0,14 USD.

Oberhalb dieses Niveaus könnte ADA/USD kurzfristig auf Höchststände von 0,16 USD steigen. Während ein rückläufiger Ausbruch zur Folge haben könnte, dass Käufer Gewinne bei 0,13 USD und darunter bei 0,11 USD schützen.

Algorand-Preis

Algorand ist einer der größten Gewinner auf dem heutigen Markt und stieg in den letzten 24 Stunden zum Zeitpunkt des Schreibens um mehr als 40 % auf 0,74 USD.

Die Preiserholung des Coins folgt Nachrichten an der fundamentalen Front, nachdem Borderless Capital  kürzlich bekannt gab, dass es eine Partnerschaft mit dem Staking-Protokoll eingeht.

Die jüngste Preisbewegung ist zu verzeichnen, nachdem sich die Bullen erholt hatten. Sie kehrten eine rückläufige Divergenz um, die sich nach einem ähnlichen Aufschwung zum Monatsanfang gebildet hatte.

ALGO/USD-Preis im 4-Stunden-Chart./Quelle:: TradingView

ALGO/USD erzielt im 4-Stunden-Chart höhere Hochs und höhere Tiefs. Der RSI hat eine bullische Divergenz gebildet und zeigt keine Anzeichen von Schwäche. Die Münze könnte jedoch einen Rückgang verzeichnen, um Niveaus um 0,60 USD zu unterstützen, die in der letzten Stunde einmal getestet wurden. Weitere Unterstützung gibt es bei 20 SMA (0,53 USD) und 20 SMA (0,45 USD)

The post Preisanalyse für Ripple, Cardano und Algorand: 14. August appeared first on Coin Hero.

Original source: https://coin-hero.de/news/preisanalyse-fuer-ripple-cardano-und-algorand-14-august/

Enter your Email Address