Kryptomarkt erholt sich – Bullen können Schadensbegrenzung betreiben

Bitcoin klettert gen Norden Die Nr.1-Kryptowährung stellt am Mittwoch seine Comebackeigenschaften unter Beweis und springt zurück über die wichtige 35.000 USD-Marke. Nachdem der BTC-Kurs am Vortag auf ein Tief von 31.109 USD stürzte, können die Bullen zumindest zwischenzeitlich aufatmen. Zeitgleich nutzen die alternativen Assets den Windschatten des First Movers für eigene Kursgewinne. Wir werfen einen… Artikel ansehen

Der Beitrag Kryptomarkt erholt sich – Bullen können Schadensbegrenzung betreiben erschien zuerst auf Kryptomagazin.

Original source: https://www.krypto-magazin.de/kryptomarkt-erholt-sich-bullen-koennen-schadensbegrenzung-betreiben/

Enter your Email Address