Ist Bitcoin oder Ethereum die beste Option um in die Blockchain zu investieren

Coincierge.de – Aktuelle Krypto-News

Jeder hat von Bitcoin gehört, aber ist die Investition in die erste und wichtigste Kryptowährung der beste Weg, um in die Blockchain-Technologie zu investieren?

Bitcoin der Pionier

Bitcoin bekommt viel Aufmerksamkeit, da es die erste digitale Währung ist. Bitcoin führte die “Blockchain” ein und leistete Pionierarbeit für eine komplett neue Anlageklasse, die eines Tages die Welt im Sturm erobern sollte.

Wenn man Satoshi Nakamotos Whitepaper liest, besteht kein Zweifel, dass die Kryptowährung seiner Zeit voraus war und dass seine Erfindung das Potenzial hat, die Wirtschaft, wie wir sie heute kennen, zu erschüttern.

Blockchain’s Distributed-Ledger-Technologie wird mittlerweile in Tausenden von Start-Up-Projekten in nahezu allen Branchen von eSports-Wetten bis hin zu Immobilien eingesetzt, um die Effizienz und Transparenz der Prozesse zu verbessern. Unternehmen wie Facebook und Walmart haben bereits begonnen, an ihren eigenen Blockchain-Systemen zu basteln und Patente querbeet anzumelden.

Unternehmen wollen nur die Blockchain

Viele Unternehmen wollen lediglich die Annehmlichkeiten der Blockchain nutzen, ohne sich dabei zu sehr auf die Kryptowährungen zu fokussieren. In einem Forbes-Interview mit Chris Kirchner, CEO von Slync blockchain solutions, sagt Kirchner:

Wir sehen eine große Nachfrage nach Asset Tracking – wirklich alles, was wertvoll ist und mehrere Anlaufstellen über die gesamte Lieferkette hinweg besitzt, ist ein guter Anwendungsfall für Blockchain.

Die Technologie steckt noch in den Kinderschuhen und Analysten prognostizieren, dass der Markt für Blockchain-as-a-Service in den nächsten vier Jahren 14 Milliarden Dollar erreichen wird. Bis dato ist der Blockchain-Hype meist spekulativ, da die Technologie noch nicht in die Mainstream-Dienste implementiert wurde.

Noch hat niemand die Blockchain in einer Supply-Chain vollständig implementiert. Mit Blockchain-Diensten, die in der Praxis vielversprechend sind, könnte eine Investition in die jeweilige Kryptowährung wie Bitcoin eine intelligente Möglichkeit sein, denn im Idealfall wird die Adoption des einen die Adoption des anderen fördern.

Die Frage, die sich die meisten stellen, ist welche Kryptowährung das nun sein wird. Während viele der Meinung sind, dass Bitcoins Infrastruktur stetig verbessert wird und Konzerne sich bereits seit Jahren auf diese ausrichten, denken wiederum andere, dass Ethereum und Neo mit ihrer Smart Contract Plattform das Rennen machen könnten. Die überwiegende Meinung, wenn es um Bitcoin als Investitionsgut geht ist, dass man es als Reserve-Währung bezeichnet, sprich als Gold der Kryptowährungen und man dadurch die sicherste Anlagemöglichkeit nutzen würde.

Auf der Blockchain-Konferenz in Frankfurt jedoch ging die allgemeine Tendenz, überraschenderweise in Richtung Ethereum, als Blockchain-Vehikel. Wir sind gespannt wie sich die Technologien in Zukunft entwickeln werden. Prof. Dr. Philip Sandner hatte in seinem Vortrag betont, dass es erstmalig möglich ist, in eine Technologie anstatt in ein Unternehmen zu investieren.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Der Beitrag Ist Bitcoin oder Ethereum die beste Option um in die Blockchain zu investieren erschien zuerst auf Coincierge.de | Bitcoin-Blog | Coincierge.de | Bitcoin-Blog – .

Original source: https://coincierge.de/2018/ist-bitcoin-oder-ethereum-die-beste-option-um-in-die-blockchain-zu-investieren/

Enter your Email Address