Ethereum Explosion in DeFi – 30% mehr ETH in 30 Tagen gelocked

Ethereum (ETH) Mining ist bald nicht mehr nötig: Die Ethereum Blockchain steigt von PoW auf PoS um und braucht so keiner Miner mehr, die Blöcke verifizieren. Das Bild zeigt eine Ethereum Münze auf einer Platine.

Sobald der Preis von Ethereum steigt, erhöht sich für die Investoren der Anreiz zu verkaufen. Die Bewegungen auf der Blockchain zeigen jedoch, dass viele Investoren sich eher dafür entscheiden, die ETH im Decentralized Finance (DeFi) Sektor zu verwenden, anstatt sie zu verkaufen.

Dieser Trend könnte ausschlaggebend dafür sein, dass der Aufwärtstrend für Ethereum weiterhin fortbestehen bleibt. Das sagen zumindest einige Analysten und sehen die Verwendung von ETH in verschiedenen Smart Contracts der DeFi Anwendungen als wichtigsten Faktor dafür.

Google Abonnieren

DeFi explodiert auf Ethereum

Einer der wichtigsten Indikatoren für die Entwicklung im DeFi Space auf Ethereum, sind die gelockten ETH in den dezentralisierten Smart Contracts. Dabei hat sich die Zahl der Ethereum in den verschiedenen Protokollen in den letzten 30 Tagen um ca. 30% erhöht.

https://platform.twitter.com/widgets.js

 

Laut der Seite Defipulse sind aktuell insgesamt über 4,3 Millionen ETH gelocked. Das bedeutet, dass sich ca. 3,83% aller Ethereum derzeit in Protokollen wie MakerDAO oder Compound befinden.

Dieses Wachstum überrascht umso mehr, wenn man den Ethereum Preisanstieg der letzten 10 Tage betrachtet. Dabei konnte der ETH Preis satte 50% in USD zulegen, wobei sogar der 26% Flash-Crash am 1. August berücksichtigt ist. Das hätte in der Regel Grund genug gegeben, um einige ETH aus den Protokollen zu holen und auf einer Börse zu verkaufen.

Zu den DeFi-Protokollen mit den größten Ethereum-Zuflüssen des vergangenen Tages gehören dYdX, Nexus Mutual, Bancor und Aave. Bei dYdX und Aave handelt es sich um dezentrale Kreditprotokolle und die steigende Zahl an gelockten ETH könnte darauf hindeuten, dass Investoren ihre Ethereum für einen schnellen Kredit nutzen, um noch mehr ETH oder Altcoins zu kaufen. Diese kann man natürlich wiederum in die jeweiligen Protokolle stecken und weitere Kredite aufnehmen.

Aufwärtstrend für ETH

Viele Analysten sprechen bereits davon, dass das starke Wachstum des DeFi-Sektors, die langfristigen Aussichten für Ethereum zusätzlich stärken. Wenn man nun das bisherige Allzeithoch von ETH von ca. 1.450 USD betrachtet und den Hauptgrund dafür hinzuzieht – die Welle an ICOs auf Ethereum – dann könnte DeFi der nächste Treiber für einen ähnlichen Anstieg sein. Dennoch war 2017 und 2018 durchtrieben von einer Welle von neuen Investoren, die frisches Geld in den Markt gespült haben. Aktuell stehen wir immer noch am Anfang einer möglichen Rally.

Durch die Vielzahl an ETH, die aktuell in den verschiedenen Protokollen gebunden ist, reduziert sich das Angebot auf den Märkten. Das kann im besten Fall zu einem Nachfrageüberhang führen und den Preis ansteigen lassen. Wenn also weiterhin Investoren ihre Ethereum im DeFi Sektor halten, dann könnte es das Fundament der Smart Contract Plattform aufwerten.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Smart Contract Plattform wird mit Silber verglichen

Der Optimismus über die Auswirkungen von DeFi auf den ETH Preis wurde von Raoul Pal, einem ehemaligen Leiter des Hedge Fonds Vertriebs bei Goldman Sachs, geteilt. Anfang dieses Jahres äußerte sich Pal in einem Research Paper wie folgt:

Ich werde bei Ethereum zunehmend optimistischer. ETH ist wie Silber und Bitcoin wie Gold. Es hat mehr industrielle Verwendungen und wird weniger als Wertaufbewahrungsmittel genutzt… Bei Ethereum dreht sich alles um Adoptionsraten und Nutzung. Im Grunde ist alles auf etwas zurückzuführen, das sich DeFi nennt.

Wir sind gespannt ob der Trend bei Ethereum sich weiterhin halten kann und wie sich der ETH Preis über die nächsten Wochen entwickeln wird. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden.

Du willst dein Portfolio mit Ethereum erweitern und suchst nach der richtigen Anlaufstelle um BTC zu kaufen? Dann empfehlen wir dir unseren Testsieger eToro. Auf dem preisgekrönten Broker kriegst du nicht nur echte ETH und andere Kryptowährungen, sondern auch Aktien, Indizes, Edelmetalle und vieles mehr. Teste die beliebte Plattform noch heute und melde dich kostenlos und unverbindlich an.

Ethereum kaufen
Alle Kryptowährungen anzeigen.standard-cta.scta-fea743ad4c {background-color: #4f1fa3}

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.


Ethereum Explosion in DeFi – 30% mehr ETH in 30 Tagen gelocked erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/ethereum-explosion-in-defi-30-mehr-eth-in-30-tagen-gelocked/

Enter your Email Address