Ether Vorkommen an Börsen sinkt rapide, während Investoren Bitcoin gegen Ethereum tauschen

Das Bild zeigt gestapelte Ethereum Münzen. Ethereum ist die größte Plattform für dApps und SmartContracts. Ethereum ist ein Kryptowährung.

Laut einer Analyse des On-Chain-Analytics-Anbieters Glassnode ist die Summe von Ethereum (ETH) an Börsen auf den niedrigsten Stand seit fast zwei Jahren gefallen.

Glassnode schätzt, dass derzeit nur 13,3 Millionen Ether auf zentralisierten Börsen gehalten werden. Dies würde den niedrigsten Stand seit Juni 2019 markieren. Damit würden zentralisierte Plattformen ETH im Wert von etwa 52,4 Milliarden Dollar oder 11,5% des gesamten Ethereum-Angebots halten.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Die Anzahl der Ether auf zentralisierten Börsen ist in 9 Monaten um 30% gesunken, seit sie im September 2020 einen Höchststand von 19 Millionen ETH erreichte.

Ein niedriger ETH-Bestand an den Börsen wird typischerweise als bullisch für die Märkte verstanden, da er das Angebot im Verhältnis zur Nachfrage auf beliebten Handelsplattformen reduziert. Schwindende Börsensalden deuten darauf hin, dass langfristige Investoren ihr Vermögen in eine sichere Aufbewahrung verlagern oder ihre Vermögenswerte staken, um durch dezentrale Finanzprotokolle entsprechende Renditen zu erzielen.

Investoren tauschen ihre BTC gegen ETH

In seinem „Week on Chain“-Bericht vom Montag stellte der Datenanbieter auch fest, dass das Engagement in Bitcoin (BTC) zugunsten von Ethereum etwas zurückgegangen ist.

Glassnode korrelierte das Ausgabeverhalten von relativ alten Bitcoin-Transaktionsausgaben zwischen 6 Monaten und 3 Jahren und fand Hinweise darauf, dass langfristige Investoren in letzter Zeit in ETH umgeschwenkt sein könnten:

Dies ist zwar nur eine empirische Beobachtung (Korrelationskausalität), aber der deutliche Anstieg dieser älteren BTC, die nach einer längeren Haltedauer wieder in Umlauf gebracht werden, spricht dafür.

Ethereum vs Bitcoin
Bitcoin-Ausgaben vs. Ethereum Kurs. Quelle: Glassnode

Im Bericht fügten die Analysten hinzu, dass die On-Chain-Aktivität in den letzten vier Wochen für Ethereum deutlich zugenommen hat, inmitten der jüngsten bullischen Preisaktion von Ether. Die Gesamtzahl der Smart-Contract-Aufrufe, Uniswap-Transaktionen und täglichen Transaktionen haben alle einen bemerkenswerten Aufschwung seit Anfang des Jahres erlebt.

Die täglichen Transaktionen erreichten in dieser Woche ein Allzeithoch von 1,63 Millionen, was einen Anstieg von 22,5% gegenüber dem bisherigen Höchststand im Dezember 2017 bedeutet.

Weiterlesen: Ethereum Kurs durchbricht 4.000$: Was steckt hinter dem parabolischen Anstieg von ETH?


Ether Vorkommen an Börsen sinkt rapide, während Investoren Bitcoin gegen Ethereum tauschen erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/ether-vorkommen-an-boersen-sinkt-rapide-waehrend-investoren-bitcoin-gegen-ethereum-tauschen/

Enter your Email Address