Dogecoin News: Elon Musk twittert, interessiert jedoch niemanden

Dogecoin auf US-Dollar Note

Der Dogecoin hat 2021 eine wahnsinnige Rallye hingelegt. Von etwas weniger als einem Cent ist der Kurs zwischenzeitlich auf 0,74 USD gestiegen. Bekräftigt wurde der Aufschwung vor allem von Tesla CEO Elon Musk, für den DOGE die Lieblingswährung darstellt. Nun zeigen seine neuen Tweets, dass sein Einfluss auf den Kurs des Memecoins schwindet.

In der Vergangenheit beeinflusste Elon Musk den Kryptomarkt extrem. Nach einem starken Aufschwung durch die Akzeptanz des Bitcoins bei Tesla irritierten die Aussagen von Musk zur Energiebilanz des Bitcoins viele Anleger. Im Mai entschied sich der Autohersteller daher, den Bitcoin als Zahlungsmittel nicht mehr akzeptieren zu wollen. Dieses Argument nutzt auch China, um die Bitcoin Mining Zentren zu schließen.

Dogecoin-Tweets bleiben ohne Wirkung

Mehrere Tweets von Musk zum Dogecoin, in denen er seine Unterstützung für Doge wieder bekräftigte, konnten den Doge Kurs zwar für wenige Minuten um rund 10 Prozent steigern, doch lange hielt dies nicht an. Der Kurs ging bereits kurz darauf wieder auf das ursprüngliche Niveau zurück. Aktuell notiert Doge bei ca. 0,245 USD. Vor den Tweets war es mit 0,239 USD nur marginal weniger.

https://platform.twitter.com/widgets.js

https://platform.twitter.com/widgets.js

Bereits zuletzt zeigten Tweets weniger Wirkung

Schon in den letzten Wochen zeigten die Äußerungen von Elon Musk deutlich weniger Auswirkungen auf den Kurs von Kryptowährungen. War Musk zu Beginn des Jahres noch in der Kryptogemeinde beliebt, sind viele Anleger mittlerweile nicht mehr gut auf den 50-jährigen Unternehmer zu sprechen. Insbesondere sein Sinneswechsel bei der Akzeptanz des Bitcoins als Zahlungsmittel stieß auf Unverständnis. Hatte sich Musk im Vorfeld nicht genug mit dem Bitcoin ausgesetzt?

Musk demnächst auf Bitcoin Veranstaltung?

Vor wenigen Tagen hatten Elon Musk und Jack Dorsey ein Gespräch ein Gespräch über Kryptowährungen auf der Veranstaltung „The B Word“ vereinbart. Die Veranstaltung richtet sich vor an Institutionen. Ob dieses Gespräch die Rolle von Musk in der Kryptowelt wieder bekräftigen wird, bleibt abzuwarten. Zurzeit lässt sich der Kryptomarkt, der ohnehin sehr volatil ist, zumindest nicht von den Aussagen einer einzelnen Person stark beeinflussen.


Dogecoin News: Elon Musk twittert, interessiert jedoch niemanden erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/dogecoin-news-elon-musk-twittert-interessiert-jedoch-niemanden/

Enter your Email Address