Der Jahresrückblick

Vor circa einem Jahr habe ich die Ehre gehabt, diesen Blog fortzuführen. Somit ist es nun an der Zeit für eine kritische Rekapitulation der Arbeit sowie für ein kleines Update zu Vaultitude (ehemals IPCHAIN Database). Gleichzeitig möchte ich am Ende noch darauf eingehen, warum in letzter Zeit so wenig Projekte vorgestellt werden.

ICO Reviews

Seit letztem Jahr wurden insgesamt 24 ICO Projekte (ausgenommen IPCHAIN Database) auf dem Altcoinspekulant vorgestellt.  Das ist schön und gut, am Ende zählt aber nicht nur die Anzahl der Artikel, sondern die gesamte Performance dieser Projekte. Genau das ist in der folgenden Tabelle zusammengeführt:

Projekt Link zum Projekt Link zum Altcoinspe-kulant Artikel bestmöglich-er Gewinn seit ICO bei bestmöglich-em Verkauf (ca.) Preisentwicklung seit ICO in % auf $ bezogen ICO Preis in $ ohne Boni Anmerkung
Basic Attention Token

Link

Link

2370 %

698%

0,035

Air (Sphre)

Link

Link

216%

-44%

0,219

Santiment

Link

Link

2700%

300%

0,271

Bancor

Link

Link

160%

-4%

3,864

Tezos

Link

Link

0,51

Mainnet Launch aussteh-end

Decentra-land

Link

Link

1044%

285%

0,024

Nametoken

Zertifikat der Webseite ungültig

Link

-100%

-100%

1,09

Projekt ist sehr wahrscheinlich tot – wurde nach geringem ICO Ergebnis nie realisiert

Modum

Link

Link

1053%

60 %

1,00

Munchee

Link

0%

0 %

ICO von der SEC beendet, alle Funds wurden zurückge-geben. Projekt wird nicht weiterver-folgt

Bitboost

Link

Link

574%

-69 %

0,46

Dragonchain

Link

Link

7457%

831 %

0,0663

WAX

Link

Link

762%

-39%

0,32

healthbase

Link

Link

ICO Datum TBA

Blockv (VEE)

Link

Link

1349%

40%

0,0207

WdW Milc

Link

Link

4,79

Main Sale aussteh-end

Odem

Link

Link

330%

199%

0,05

Valid

Link

Link

k. A. möglich (zu wenig Trading-Volumen)

k. A. möglich (zu wenig Trading-Volumen)

0,065

FluzFluz

Link

Link

405% (sehr geringes Volumen)

-53%

0,1

Otcrit

Link

Link

Pre-Sale beendet

Tend

Link

Link

10

Min. Cap erreicht

Vreo

Link

Link

ICO aussteh-end

ORS

Link

Link

0,05

Main Sale live 

Unibright

Link

Link

k. A. möglich (zu wenig Trading-Volumen)

k. A. möglich (zu wenig Trading-Volumen)

0,14

Smart Containers

Link

Link

Pre Sale bis zum 30.5.2018

Nimmt man nun an, dass man in jedes der bereits auf Börsen gelisteten Projekte 100 USD investiert hat (Projekte, die in den Spalten Projektentwicklung und bestmöglicher Gewinn ein „-“ stehen haben werden ignoriert – inklusive Unibright), so hätte man aus 1400 USD 3504 USD gemacht. Dies entspricht 150% Wertzuwachs oder einem Faktor x2,5. Selbst bei einer Berücksichtigung von einem Investment von 100 USD in alle 24 Projekte wäre man also noch im Plus – obwohl sieben von diesen noch nicht gelistet sind (effektiv acht, da es bei Unibright aktuell nur sehr geringes Volumen gibt). Hätte man seit Übernahme des Blogs in Bitcoin investiert, so hätte man nun sein Investment um ca. 209% gesteigert (bei einem Anstieg von 2320 auf 7189 USD). Hat man also alle hier vorgsetellten Coins gehalten, so würde man heute nach Investitionen in ICOs schlechter dastehen, als mit einer einfachen HODL Investition in Bitcoin – und das, obwohl man einem höheren Risiko ausgesetzt war.

Hätte man allerdings jeden Coin im letzten Jahr zum jeweils bestmöglichen Zeitpunkt verkauft (bei den meisten wäre dies im Dezember 2017 gewesen), so hätte man aus 1400 USD 19720 USD oder eine Wertsteigerung um ca. 1308% gemacht – mit Bitcoin hätte man „lediglich“ eine Steigerung von 753% gehabt.

Als Fazit kann man aus der Analyse folgendes lernen:

  • Um mit ICOs Gewinne zu erzielen, sollte man sein Portfolio gründlich diversifizieren – es gibt immer Fehlgriffe.
  • Sämtliche Coins korrelieren mit dem Bitcoin Kurs und steigen (fallen) in einem Bullenmarkt (Bärenmarkt) stärker als Bitcoin. Niemand kann je den idealen Verkaufszeitpunkt finden und oft auch an diesem Zeitpunkt alles verkaufen, da es meist an Volumen fehlt. Daher kann es helfen, gestaffelte Order im Orderbuch nach oben hin zu platzieren.
  • Möchte man Bitcoin mit ICO Investments outperformen muss man sehr viel research betreiben sowie täglich zeit investieren. Glaubt man an die Zukunft von Bitcoin, so sollte zur Absicherung ein Teil des Portfolios immer aus Bitcoin bestehen.

Insgesamt bin ich mit diesem Ergebnis zufrieden und werde natürlich versuchen, auch in Zukunft mehr gute als unvorhersehbar schlechte Projekte vorzustellen. Aktuell sehe ich den ICO Markt immer weiter Richtung ad Absurdum trudeln: Airdrops wohin man blickt und seltendämliche Use Cases machen es legitimen und guten Projekten extrem schwer, die notwendige Aufmerksamkeit zu generieren. Weiterhin glaube ich, dass in naher Zukunft ein großer Teil der Utility Token vom Markt verschwinden wird, und dass die Zukunft des ICOs im Security Token liegt. Daher stelle ich aktuell auch so wenig neue ICOs vor – ich möchte den Fokus stark auf Projekte mit Security Token legen. Von diesen gibt es allerdings momentan noch nicht viele.

Kurzes Vaultitude (ehemals IPCHAIN Database) Update

Der Vaultitude Rebrand, weg von IPCHAIN Database, ist neuerdings komplett. Das Rebranding war notwenig, da zwei weitere Projekte den namen Ipchain benutzen (neuerdings kam ein russiches dazu) und soll Verwechslungen sowie Konflikte vermeiden. Die neue Webseite und ist unter www.vaultitude.com zu erreichen (inklusive neuem Whitepaper). Weiterhin ist auch die Demo nun online, mit der man die grundlegende Funkionsweise hinter Vaultitude selbst ausprobieren kann. Das folgende Video gibt einen Ausblick auf die fertige Plattform:

Der Main Sale ist für Q3, nach der Ausstrahlung von Advancements with Ted Danson auf CNBC über Vaultitude, geplant.

Auf ein produktives und ertragreiches Jahr 2018!

-Lukas Fiedler

Original source: https://altcoinspekulant.com/2018/05/30/der-jahresrueckblick/

Enter your Email Address