Bitcoin Kurs könnte durch den BTC-Appetit von Unternehmen auf 535.000$ steigen

Bitcoin (BTC) Kurs Rakete

Aufgrund des steigenden Appetits seitens der Unternehmen auf BTC, deuten Berechnungen darauf hin, dass auch kleine Einkäufe zukünftig eine dramatische Wirkung auf den Bitcoin Kurs haben könnten.

Die folgende Schlagzeile sorgt aktuell für Aufregung: Der Bitcoin Kurs könnte mindestens 535.000$ erreichen, wenn Unternehmen 10% ihrer Barreserven in die größte Kryptowährung der Welt umwandeln.

In einer der verschiedenen Schlussfolgerungen aus ihrem neuesten Bericht „Bitcoin: Preparing for Institutions“ sagte die Investmentfirma Ark Invest, dass sogar eine 1%ige Allokation von S&P 500 Unternehmen ausreichen würde, um den aktuellen Bitcoin Kurs um 40.000$ zu erhöhen.

Minimale BTC-Allokation von Unternehmen und ihre Auswirkung auf den Bitcoin Kurs

Die Ergebnisse des Berichts werden zu einer Zeit publiziert, wo sich institutionelle Käufer weiterhin auf Bitcoin (BTC) als langfristige Alternative zu Bargeld konzentrieren. Dabei erregte insbesondere eine Transaktion Aufmerksamkeit, bei der 500 Millionen Dollar Coinbase verlassen haben.

In dem Bericht heißt es:

Basierend auf dem Suchvolumen im Vergleich zu 2017 scheint der Preisanstieg von Bitcoin weniger durch den Hype getrieben zu sein. Bitcoin scheint mehr Vertrauen zu gewinnen, einige Unternehmen betrachten es als Bargeld in ihren Bilanzen.

In Bezug auf den längerfristigen Einfluss, den Unternehmen auf die Knappheit von Bitcoin haben könnten, prognostiziert Ark, dass ihre Allokationen wahrscheinlich weit über die 1%-Marke hinausgehen werden.

Basierend auf den täglichen Renditen über alle Anlageklassen hinweg in den letzten 10 Jahren, legt unsere Analyse nahe, dass die Allokation in Bitcoin zwischen 2,55% bei Minimierung der Volatilität und 6,55% bei Maximierung der Rendite liegen sollte

Weiter führen die Analysten aus:

Basierend auf den simulierten Portfolio-Allokationen von ARK könnten institutionelle Allokationen zwischen 2,5% und 6,5% den Bitcoin Kurs um 200.000$ bis 500.000$ beeinflussen.

Bitcoin Allokationen von Unternehmen

Könnte schon bald der fehlende Funke das BTC-Pulverfass zum explodieren bringen?

Obwohl der Bitcoin Kurs in den letzten Wochen keine überzeugende Fortsetzung seiner Aufwärtsrallye liefern konnte, wächst die Erwartung, dass der Status quo bald auf den Kopf gestellt wird. Insbesondere der Vermögensverwaltungsriese Grayscale könnte den noch fehlenden Funken liefern, der den Markt schon am morgigen Mittwoch neu entfacht.

Michael Bucella, General Partner bei der Investmentfirma BlockTower Capital, sagte diese Woche gegenüber CNBC:

Es gibt eine große und aufstrebende Gruppe von Institutionen, die über eine enorme Kapitalbasis verfügen, die in diesen Raum umschichten.

Dabei pochte er insbesondere auf den deflationären Charakter von BTC und die Wirkung von Angebot und Nachfrage auf den Bitcoin Kurs. Zwar werden aktuell immer noch BTC erschaffen und neu in den Umlauf kommen, allerdings werden das aufgrund der Halvings immer weniger. Gleichzeitig zeigt der aktuelle Trend, dass die Nachfrage nach Bitcoin immer weiter anwächst.

Und wenn Sie über das Angebot-Nachfrage-Modell einer Ware nachdenken, die Angebots-Kurve ist rückläufig im Laufe der Zeit auf effektiv Null und die Nachfrage steigt exponentiell.

Am 8. Februar wird zu dem Ethereum (ETH), die größte Altcoin, den Fußstapfen von Bitcoin folgen und die dedizierte Futures-Märkte der CME Group erobern.

Bitcoin handeln
Alle Kryptowährungen anzeigen.standard-cta.scta-68f4251738 {background-color: #4f1fa3}

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.


Bitcoin Kurs könnte durch den BTC-Appetit von Unternehmen auf 535.000$ steigen erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/bitcoin-kurs-koennte-durch-den-btc-appetit-von-unternehmen-auf-535-000-steigen/

Enter your Email Address