Bitcoin Kurs Crash auf unter 30.000 USD – Altcoins verlieren mehr

Der Bitcoin (BTC) Preis ist stark gefallen und verzeichnet große Verluste. Der Bitcoin Kurs hat schnell an Wert verloren. Dies wird auch als BTC Dump bezeichnet. Das Bild zeigt einen zerbröckelnden Bitcoin Preis auf einem absteigenden Kurs Graph.

Der Bitcoin Kurs steht weiter unter Druck und crasht unter die Marke von 30.000 USD. Die Altcoins trifft es in der aktuellen Zeit noch härter. Anleger benötigen Nerven aus Stahl, um diesen Abwärtstrend auszuhalten.

Bereits in den letzten Tagen ging es für den Bitcoin kurzfristig auf unter 35.000 USD. Bisher konnte sich der Bitcoin jedoch stets schnell erholen. Nachdem der Bitcoin Kurs bereits am Montag auf rund 33.000 USD absackte, verliert der Kurs nun endgültig an Boden und notiert nun bei rund 29.800 USD.

Dogecoin & Co trifft es noch härter

Ganz hart trifft es dagegen einige Altcoins. So notiert der Dogecoin (DOGE) aktuell nur noch bei 0,17 USD. Dies entspricht damit einem Rückgang von 45 Prozent innerhalb von sieben Tagen. Seit Erreichen des Allzeithochs von rund 0,73 USD musste DOGE, der Lieblingscoin von Tesla CEO Elon Musk, sogar 75 Prozent seines Wertes einbüßen. Auf das Jahr 2021 ist DOGE mit einem Anstieg von rund 3500 Prozent dagegen weiterhin im Soll.

Lag die Marktkapitalisierung des gesamten Kryptomarkts vor rund zwei Monaten noch bei über 2,5 Billionen USD, hat sich die Marktkapitalisierung um mehr als die Hälfte reduziert (1,175 Billionen USD). Ein immenser Rückgang. Zu Jahresbeginn lag die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen allerdings noch bei 750 Milliarden USD. Damit konnte der gesamte Kryptomarkt seine Marktkapitalisierung also dennoch um mehr als 56 Prozent steigern.

Bitcoin Kurs Crash führt zu höherer Marktdominanz

Dass es die Altcoins deutlich härter trifft als den Bitcoin, erkennt man sehr schnell an der Marktdominanz der bekanntesten digitalen Währung. Der Marktanteil des Bitcoins hat sich in den letzten Tagen und Wochen trotz der Kursrücksetzer regelmäßig erhöht.

Aktuell liegt die Dominanz des Bitcoins bei 46,8 Prozent – zu Jahresbeginn lag der Marktanteil bei einem Kurs von 28.000 USD noch bei rund 70 Prozent. Anschließend sank die Marktdominanz auf knapp unter 40 Prozent im Mai, ehe sich die Dominanz des Bitcoins wieder bemerkbar machte.

Kiyosaki hatte Rücksetzer auf 24.000 USD angekündigt

Erst vor wenigen Tagen hatte Robert Kiyosaki einen Bitcoin Kurs Crash auf 24.000 USD angekündigt. Dies sei dann allerdings der perfekte Zeitpunkt, um den Bitcoin schließlich zu erwerben. PlanB gab in einem seiner letzten Tweets an, dass der Bitcoin zum Jahresende mindestens bei 135.000 USD notieren werde.


Bitcoin Kurs Crash auf unter 30.000 USD – Altcoins verlieren mehr erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/bitcoin-kurs-crash-auf-unter-30-000-usd-altcoins-verlieren-mehr/

Enter your Email Address