Bitcoin ist nicht anonym sondern pseudonym

Ist Bitcoin anonym und wird nur für illegale Zahlungen im Darknet verwendet? Warum hält sich das Gerücht, dass Bitcoin anonym ist? Erfahrt mehr dazu in diesem Beitrag.

Bitcoin ist nicht anonym

Entgegen vielen Medienberichten und landläufiger Meinung ist Bitcoin nicht anonym. Dass Bitcoin gerade in der Anfangszeit häufiger im Darknet, wo die Nutzer versuchen komplett anonym zu bleiben, eingesetzt wurde, hat sicher auch für weitere Verunsicherung beigetragen. Es stimmt, dass Bitcoin für anonyme und teils auch illegale Transaktionen im Darknet benutzt wurde und sicher auch weiterhin wird. Doch die Anonymität der Transaktionen kommt nicht primär durch Bitcoin, sondern durch die Anonymität des Darknets. Bitcoin ist nicht anonym und das liegt primär an der Blockchain.

Die Bitcoin Blockchain ist ein transparente, öffentliche Datenbank

Warum ist die Blockchain dafür verantwortlich, dass Bitcoin nicht anonym ist? Die Bitcoin Blockchain (wie auch viele andere Blockchains) ist eine transparente und von jedem einsehbare Datenbank aller jemals getätigten Transaktionen. Damit kann jeder öffentlich sehen, wer wie viel Bitcoin zu einem beliebigen Zeitpunkt besitzt und mit welchen Adressen interagiert wurde.

Privatsphäre bei Bitcoin liegt in deiner Hand

Bitcoin Adressen sehen kryptisch und ungewöhnlich aus. Adressen halten Bitcoin und können diese Einheiten von Adresse zu Adresse senden.

Beispiel Bitcoin Adresse

3AqkNBFMXezMkEvL8BaKcYhcF5C1zEP3W1

Es gibt quasi unendlich viele Adressen. Und es braucht nur Adressen, mehr nicht. Aus den kryptischen Adressen kann nicht geschlossen, wer diese benutzt.

Wenn aus der Adresse nicht geschlossen werden kann, wer diese besitzt, wieso ist Bitcoin dann nicht anonym sondern pseudonym?

Bitcoin Adressen und persönliche Daten

Die Antwort auf diese Frage sind persönliche Daten in Verbindungen mit Bitcoin Adressen. Sobald persönliche Daten mit deiner Bitcoin Adresse in Verbindung gebracht wurden oder sogar öffentlich sind, ist es aus mit der Anonymität. Und das auch für vergangene und zukünftige Transaktionen anderer, in Verbindung stehende Bitcoin Adressen.

Bitcoin kaufen ohne Eingabe persönliche Daten ist praktisch nicht möglich

Sobald du dich auf einer Bitcoin Börse registrierst, musst du persönliche Daten von dir Preis geben. Wenn du dann Bitcoin nach dem Kauf auf eine persönliche Wallet auszahlst, steht diese Information der Börse zur Verfügung.

Wichtig: In diesem Fall sind deine persönlichen Daten nicht mit der Adresse verknüpft und können nicht öffentlich eingesehen werden! Die Adresse hat keinen solchen Datenanhang.

Beispiele Verwendung persönlicher Daten

Die Liste soll nur als Beispiel dienen und dir einen ersten Eindruck geben, wo du persönliche Daten hinterlassen könntest. Ich gebe keine Garantie auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

  • Registrierung Bitcoin Börse (z.B. Klarnamen, Adresse, etc.)
  • Registrierung Web Wallet (z.B. E-Mail Adresse)
  • Nutzung Wallets über’s Internet generell (IP Adresse bei Provider, etc.)

3 Tipps deine Privatsphäre bei Bitcoin zu verbessern

Keine Sorge Bitcoin ist nicht komplett transparent. Es gibt einige Tipps, wie du deine Privatsphäre erhöhen und deine Identität verschleiern kannst. Nur die erste Methode ist uneingeschränkt zu empfehlen. Bei den anderen solltest du dich vorab genau informieren.

  1. Verwende für jede Transaktion eine andere Bitcoin Adresse
    Es gibt quasi unendlich viele Adresse, mach dir das zu nutzen. Viele Wallets bieten diese Funktion standardmäßig
  2. Verwende Bitcoin Mixer
    Bitcoin Mixer werfen deine Transaktion zusammen mit anderen Transaktionen in einen Pool. Die Ziel Adresse erhält die Transaktion dann von dem Pool, statt deiner Ausgangsadresse. Das Verfahren ist hier erklärt.
  3. Kaufe Bitcoin bei Bekannten peer-to-peer
    Zugegeben kein praktikabler Tipp, aber hier umgehst du die zentrale Börsen. Mach dir dich vorher aber schlau, was bei dieser Methode zu beachten ist!

Der Beitrag Bitcoin ist nicht anonym sondern pseudonym erschien zuerst auf Kryptokenner.

Original source: https://kryptokenner.de/bitcoin-anonym-oder-pseudonym/

Enter your Email Address