Alternative zu Facebook’s Libra: OpenLibra veröffentlicht

Eine Reihe von Blockchain-Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen arbeiten gemeinsam an einer „Alternative zu Facebook’s Libra“. Das neue Projekt mit dem Namen OpenLibra versteht sich als „Technologieplattform und Währung für die finanzielle Integration“ und wurde von dem Code der Facebook Kryptowährung Libra geforkt. Lucas Geiger, Mitbegründer des Start-ups Wireline präsentierte das Projekt offiziell auf der Ethereum Weiterlesen…

Original source: https://coin-hero.de/news/facebook-coin/alternative-zu-facebooks-libra-openlibra-veroeffentlicht/

KW 41: Bitcoin Kurs & Ripple Kurs Showdown, IOTA Kurs vor Härteprüfung, die 10 Billionen USD BTC Wette oder alles von Tether manipuliert? BTC für die Rente und Bitcoin Millionär?

Ethereum und Bitcoin

Willkommen bei unserem CryptoMonday Wochenrückblick! In der Kalenderwoche 41 ging es turbulent zu, denn neben einem Mini-Altcoin Run gab es auch viele negative Schlagzeilen und erschreckende Erkenntnisse. Der Bitcoin Kurs konnte sich stabilisieren und dotiert etwas besser als in der Vorwoche, wogegen die Altcoins mächtig die Korken haben knallen lassen. Durch die 1,4 Billionen USD […]

Diskutiert mit uns auf Telegram oder abonniert unseren regelmäßigen Newsletter für die aktuellsten News und Diskussionen!


KW 41: Bitcoin Kurs & Ripple Kurs Showdown, IOTA Kurs vor Härteprüfung, die 10 Billionen USD BTC Wette oder alles von Tether manipuliert? BTC für die Rente und Bitcoin Millionär? erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/bitcoin-kurs-ripple-kurs-showdown-iota-kurs-vor-haertepruefung-die-10-billionen-usd-btc-wette-oder-alles-von-tether-manipuliert-btc-fuer-die-rente-und-bitcoin-millionaer/

Bitcoin durchbricht wichtige Grenze!

Kryptos marschieren Der Bitcoin durchbricht am Dienstag die 8400 US-Dollar-Grenze. Diese Hürde gilt für viele Experten als wichtiger Wegweiser. Aktuell steht der BTC sogar auf einem Kurs von ca. 8610 USD. Auch die Altcoins performen gut. Wir blicken auf die aktuellen Geschehnisse. Top 20 im grünen Bereich Ein Blick auf die Top 20 Kryptowährungen zeigt,… Artikel ansehen

Der Beitrag Bitcoin durchbricht wichtige Grenze! erschien zuerst auf Kryptomagazin.

Original source: https://www.krypto-magazin.de/bitcoin-durchbricht-wichtige-grenze/

Kryptogoldmünzen und -derivate

Zwei Nachrichten zu Gold und Kryptocoins: Die traditionelle australische Prägeanstalt Perth Mint gibt Gold-Token auf Ethereum heraus, während ein Londoner Liquiditätsbetreiber Gold-Derivate auf den Markt bringen wird – die nicht gegen Fiat-Geld, sondern gegen Bitcoin ausgezahlt werden.

Gold und Bitcoin passen gut zusammen; viele Goldfans haben ein Herz für Bitcoin, und viele Bitcoiner schätzen das Edelmetall, als vielleicht etwas veralteter, aber doch ehrenwerter Wertspeicher. So ist es kein Wunder, dass es immer wieder Versuche gibt, Gold und Krypto näher zusammen zu bringen. Zwei Nachrichten von dieser Woche zeigen, wie dies gelingt – und zwar durch Methoden, die kaum unterschiedlicher sein könnten.

Den “klassischen” Weg geht die australische Perth Mint. Diese traditionelle Münzprägeanstalt gibt normalerweise Goldmünzen heraus, gießt aber auch Schmuck und Barren. Ein neues Produkt ist nun eine digitale Goldmünze: das Perth Mint Gold Token (PMGT). Dieses wird von der Firma InfinitiGold geschaffen und durch “GoldPass” Zertifikate von Perth gedeckt, die physisches Gold in den Tresoren von Perth repräsentieren.

Das Token soll eine Alternative zu traditionellen Gold-Investmentprodukten wie ETFs sein und den Handel mit Gold beschleunigen. Die Herausgeber sehen es auch als potenzielle Alternative zu Dollar-Stablecoins.  Das PMGT läuft als ERC20-Token auf der Ethereum-Blockchain, kann aber bisher offenbar nur über die von Perth und InfinitiGold entwickelte GoldPass-Plattform gehandelt werden. Sofern es sich um einen Standard-ERC-Vertrag handelt, dürften die Perth-Gold-Token aber über kurz oder lang bei den großen Börsen und den dezentralen Token-Börsen auf Ethereum auflanden. Es wäre nur konsequent, wenn die Krypto-Ökonomie Stablecoins verwendet, die nicht mehr durch Dollar, sondern durch Gold gedeckt werden.

Ein Goldtoken kann diverse Vorteile mit sich bringen: Leute können es bequem in ihrer Wallet speichern, es kann in Sekunden um die Welt gesendet werden, und man kann es auf einfache Weise ohne – oder nur mit wenigen – Mittelsmännern handeln. Das Token macht Gold quasi zu einem Altcoin, wie er seit eh und je auf den Börsen gehandelt wird. Das schwächste Glied in diesem Modell – das Vertrauen in denjenigen, der das Gold vorrätig hält – dürfte bei einer etablierten Goldprägeanstalt wie Perth recht unproblematisch sein.

Eine andere Methode, Gold und Krypto zusammenzubringen, wählen die beiden Startups Crypto liquidity und B2C2: Sie haben ein Goldderivat gestartet, das aber nicht gegen Euro oder Dollar gehandelt wird, sondern gegen Bitcoin. Die Händler können Gold-Derivate kaufen und verkaufen; allerdings wird dabei kein echtes Gold vorrätig gehalten, sondern lediglich Bitcoins und andere Kryptowährungen, deren Wert die Gold-Derivate abdeckt. Wenn ein Handel abgeschlossen wird, wird er danach auch nicht in Fiatgeld ausgezahlt, sondern mit Kryptowährungen.

Solche “synthetischen Finanzprodukte” sind nichts ungewöhnliches. Bei ihnen wird die Auszahlung bzw. die Bewertung eines Finanzinstruments durch ein anderes Finanzinstrument getätigt. Dass aber Kryptowährungen als Deckung eines synthetischen Finanzprodukts herhalten, ist meines Wissens nach neu, und es scheint ein großer Schritt in die Richtung zu sein, dass Bitcoin zu einem den Finanzmärkten unterliegenden Wertinstrument wird.

Spannend an den beiden hier vorgestellten Produkten ist, dass sie im Grunde genau andersherum operieren: Die Perth-Token handeln echtes Gold mit einer Blockchain, ohne dass eine Kryptowährung involviert ist; die synthetischen Derivate handeln synthetisches Gold mit einer Blockchain, wobei nur Kryptowährungen, aber kein echtes Gold involviert sind. Damit kommt physisches und digitales Gold von zwei Richtungen zusammen.

Original source: https://bitcoinblog.de/2019/10/11/kryptogoldmuenzen-und-derivate/

Niederländische Zentralbank deutet auf wirtschaftlichen Neuanfang auf Basis des Goldstandards hin

Coincierge.de – Aktuelle Krypto-News

Nach einem Jahrzehnt beispielloser quantitativer Lockerung kehrt die Attraktivität einer gesunden Währung zurück. Nun hat die niederländische Zentralbank erklärt, dass Gold die Grundlage für einen wirtschaftlichen Neuanfang sein könnte. Goldreserven könnten die Weltwirtschaft wieder ankurbeln Die niederländische Zentralbank erwähnte, dass die Goldreserven im Falle eines globalen Wirtschaftseinbruchs von Grund auf genutzt werden könnten. Dutch Central […]

Der Beitrag Niederländische Zentralbank deutet auf wirtschaftlichen Neuanfang auf Basis des Goldstandards hin erschien zuerst auf Coincierge.de | Bitcoin-Blog | Coincierge.de | Bitcoin-Blog – .

Original source: https://coincierge.de/2019/niederlaendische-zentralbank-deutet-auf-wirtschaftlichen-neuanfang-auf-basis-des-goldstandards-hin/

Binance bringt 100% durch XRP gedeckten Token auf den Markt

Eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, Binance, hatte vor wenigen Tagen verkündigt, dass die Börse einen eigenen Token auf den Markt bringen will, der zu 100% durch den nativen Token von Ripple, XRP gedeckt ist. Binance hat gerade einen neuen Krypto-Token mit dem Namen XRP-BF2 an seiner dezentralen Börse Binance DEX eingeführt. Das Unternehmen beschreibt, Weiterlesen…

Original source: https://coin-hero.de/news/bitcoin/binance-bringt-100-durch-xrp-gedeckten-token-auf-den-markt/

Bakkt Bitcoin Futures Trading seit Launch um 3.100 Prozent gestiegen

Coincierge.de – Aktuelle Krypto-News

Die Bakkt-Plattform beginnt nach einem enttäuschend ereignislosen Start an Fahrt zu gewinnen. Am Donnerstag, den 10. Oktober, berichtete die Börse, dass 224 Bitcoin Kontrakte gehandelt wurden, was rund 1,83 Mio. US-Dollar entspricht. Dieses Niveau ist  um 3,100 Prozent höher als die sieben Bitcoin-Kontrakte, die am ersten Tag vor gerade erstmal 2 Wochen gehandelt wurden. Contracts […]

Der Beitrag Bakkt Bitcoin Futures Trading seit Launch um 3.100 Prozent gestiegen erschien zuerst auf Coincierge.de | Bitcoin-Blog | Coincierge.de | Bitcoin-Blog – .

Original source: https://coincierge.de/2019/bakkt-bitcoin-futures-trading-seit-launch-um-3-100-prozent-gestiegen/

Bitcoin ETF abgelehnt!

US-Börsenaufsicht lehnt Bitcoin ETF ab Die SEC (Securities and Exchange Commission) hat einen Bitcoin ETF vorerst abgelehnt. In einem über 100 Seiten umfassenden Paper erklärt die Börsenaufsicht ihre Entscheidung gegen den Bitwise Bitcoin ETF. Der Bitcoin Kurs zeigt sich zunächst unbeeindruckt. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Ereignisse. Bitwise scheitert Nachdem in der Vergangenheit… Artikel ansehen

Der Beitrag Bitcoin ETF abgelehnt! erschien zuerst auf Kryptomagazin.

Original source: https://www.krypto-magazin.de/bitcoin-etf-abgelehnt/

Breaking: TON & GRAM vor dem Aus? – SEC stoppt 1,7 Mrd. US-Dollar Telegram ICO!

Wird TON und GRAM erfolgreicher als Ethereum und Ripple

Nachdem Libra aktuell mit abwandernden Partnern zu kämpfen hat, gab es nun auch für Telegram’s GRAM & TON (Telegram Open Network) eine schallende Ohrfeige von der Security Exchange Commission (SEC). Mit sofortiger Wirkung geht die SEC gegen den 1,7 Mrd. USD schweren Token Sale (ICO) von Telegram vor. Bedeutet dies das Ende des Projekts, welches […]

Diskutiert mit uns auf Telegram oder abonniert unseren regelmäßigen Newsletter für die aktuellsten News und Diskussionen!


Breaking: TON & GRAM vor dem Aus? – SEC stoppt 1,7 Mrd. US-Dollar Telegram ICO! erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/breaking-ton-gram-vor-dem-aus-sec-stoppt-17-mrd-us-dollar-telegram-ico/

VanEck: Bitcoin hat das Potenzial die Rendite des Anlageportfolios zu steigern

Coincierge.de – Aktuelle Krypto-News

Bitcoin ist ein großartiges Instrument zur Diversifizierung eines Anlageportfolios, schrieb die Investmentmanagementfirma VanEck in einem Blogbeitrag. Bitcoin weist eine geringe Korrelation zu traditionellen Vermögenswerten auf Es ist kein Geheimnis, dass Bitcoin fast keine Korrelation zu traditionellen Anlagen aufweist. Dieser Aspekt wurde zuvor von mehreren etablierten Vermögensverwaltern und Hedgefonds, darunter Pantera Capital, eingehend analysiert. So ist […]

Der Beitrag VanEck: Bitcoin hat das Potenzial die Rendite des Anlageportfolios zu steigern erschien zuerst auf Coincierge.de | Bitcoin-Blog | Coincierge.de | Bitcoin-Blog – .

Original source: https://coincierge.de/2019/vaneck-bitcoin-hat-das-potenzial-die-rendite-des-anlageportfolios-zu-steigern/