Ripple Partner Santander weitet Zahlungsapp mit XRP auf 19 Länder aus

Ripple Kurs, XRP Kurs

Trotz der Flaute im XRP Kurs kann das Unternehmen hinter der nativen Kryptowährung, Ripple, in den letzten 2 Jahren massive Erfolge bei ihren Partnerschaften mit verschiedenen Finanzinstitutionen feiern. Einer dieser hochkarätigen Partner ist die Banco Santander aus Spanien. Die multinationale Bank ist nach Marktkapitalisierung die größte Bank der Eurozone, weltweit gehört sie zu den 16 größten Finanzhäusern und hat insgesamt rund 140 Millionen Kunden.

Mit Hilfe von Ripple hat die Santander Bank bereits 2018 die Zahlungsapp „One Pay FX“ an den Start gebracht, mit der ihre Kunden internationale Zahlungen schneller, transparenter und kostengünstiger durchführen können. War die App anfangs nur für Kunden in Großbritannien, Spanien, Polen und Brasilien verfügbar, weitet Santander die Anwendung aufgrund des großen Erfolgs nun zusammen mit Ripple auf weitere Länder aus.

Google Abonnieren

Ripples und Santanders App kommt in die USA

Der Service der Zahlungsapp „One Pay FX“ der Großbank Santander in Zusammenarbeit mit Ripple wird nun neben den oben genannten Ländern auf insgesamt 19 Länder ausgeweitet. Neu hinzugekommen sind unter anderem die USA, Chile und Portugal.

Diese Ausweitung kommt als Reaktion auf den bisherigen Erfolg der App zustande. Ed Metzger, der CTO von Santander sagt dazu:

Erstens sehen wir, dass einzelne Kunden mehr internationale Zahlungen über die App abwickeln.
Vorher haben sie vielleicht einen speziellen Überweisungsdienst genutzt, aber jetzt kommen sie wieder zu uns zurück. Darüber hinaus behandeln die Kunden eine internationale Zahlung jetzt wie eine Inlandsüberweisung. Sie haben so viel Vertrauen in den kostengünstigen „same day“-Prozess, dass es keine große Sache mehr ist, Geld ins Ausland zu überweisen.

Die Zusammenarbeit mit Ripple hat Santander dabei nicht nur geholfen ihren eigenen Kunden einen besseren Service anzubieten, sondern vereinfacht auch ihre Beziehungen zu anderen Finanzhäusern:

Die Zugehörigkeit zum RippleNet hat uns geholfen, nachhaltige und skalierbare Beziehungen zu anderen Finanzinstitutionen auf der ganzen Welt aufzubauen.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Erhöhte Nachfrage und Fokus auf Kundenwünsche

Die Banco Santander gilt dabei als eine der innovativsten Unternehmen ihrer Branche und hat 2014 einen Innovationsfonds namens „InnoVentures“ eingeführt, mit dem sie stark in eine Reihe von digitalen Technologien investiert haben.

Laut Ed Metzger kam die Zusammenarbeit mit Ripple deshalb zustande, weil die Bank eine erhöhte Nachfrage nach besseren internationalen Zahlungen von ihren Kunden bemerkte:

Kunden sagten uns, dass sie nie wussten, wie viel Geld an ihren Empfänger gelangen würde, weil nie klar war, wie der Wechselkurs sein würde oder welche Gebühren erhoben würden. […] Also gingen wir eine Partnerschaft mit Ripple ein, um zu untersuchen, wie Blockchain Transaktionen schneller, billiger und transparenter machen könnte.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.


Ripple Partner Santander weitet Zahlungsapp mit XRP auf 19 Länder aus erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/ripple-partner-santander-weitet-zahlungsapp-mit-xrp-auf-19-laender-aus/

Krypto-Forscher: Ethereum 2.0 könnte sich verzögern – Risiko für ETH-Bullen nimmt zu

Coincierge.de – Aktuelle Krypto-News

Eine der bedeutendsten Aussichten für Ethereum ist die Einführung von ETH 2.0. Für diejenigen, die es nicht wissen: Bei Ethereum 2.0 handelt es sich um eine neue Version des Netzwerks, die die Benutzerfreundlichkeit, Bandbreite und Geschwindigkeit dramatisch verbessern soll. Die Entwickler beabsichtigen, dies durch die Implementierung von Technologien wie Proof of Stake und Sharding zu […]

Der Beitrag Krypto-Forscher: Ethereum 2.0 könnte sich verzögern – Risiko für ETH-Bullen nimmt zu erschien zuerst auf Coincierge.de | Bitcoin-Blog | Coincierge.de | Bitcoin-Blog – .

Original source: https://coincierge.de/2020/krypto-forscher-ethereum-2-0-koennte-sich-verzoegern-risiko-fuer-eth-bullen-nimmt-zu/

Krypto-Unternehmer Brock Pierce bewirbt sich als US-Präsident

Der Early Adopter und Investor Brock Pierce hat sich für das Amt des US-Präsidenten beworben. Seine Chancen sind zwar eher winzig – doch die Kandidatur gibt ihm Gelegenheit, einigen wichtigen Themen Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Eine Mindestvoraussetzung für das Amt des US-Präsidenten hat Brock Pierce schon mal erfüllt: Er hat ziemlich viel Geld. Der ehemalige Kinderschauspieler hatte schon vor Bitcoin mit virtuellen Währungen Geld verdient und stieg früh in Bitcoin ein. Nachdem er einige Jahre die Bitcoin Foundation leitete, gründete er Block.one, eine Investmentfirma, die etwa hinter der gigantischen ICO von EOS steht. Auch wenn keine konkreten Zahlen bekannt sind, dürfte sein Vermögen hunderte Millionen oder auch mehr als eine Milliarde Dollar umfassen.

Nun möchte Brock Pierce Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden. Er hat seine Bewerbung für die Wahl am 3. November letzte Woche angekündigt. In einem Video stellt er sich als Kinderschauspieler und Unternehmer vor, der große Dinge aus Nichts gemacht hat. Er tritt an, weil die Nation gespalten ist, und er Rechts und Links und Arm und Reich wieder harmonisieren möchte. Seine wichtigen Themen sind Freiheit und Technologie. Technologie solle benutzt anstatt gefürchtet werden. Er habe die Antworten, um die Nation mit den Technologien des 21. Jahrhunderts wieder aufzubauen, auch wenn er nicht perfekt sei.

Pierce hat dabei eine nicht ganz unproblematische Vergangenheit. Ihm wurde vor mehr als zehn Jahren von ehemaligen jugendlichen Angestellten vorgeworfen, sie unter Drogen gesetzt und sexuell belästigt zu haben. Zwar konnte er den Vorwurf dementieren und seine Ausbreitung dank dem harten Vorgehen seiner Anwälte verhindern. Doch er steht weiterhin im Raum. Ihm ist klar, dass er durch seine Kandidatur durchleuchtet werden wird und dass die anderen Kandidaten jeden Schmutz, der über ihn zu finden ist, ausnutzen werden. Doch er sei, erklärt er in einem Interview mit dem Fernsehsender Fox, offen wie Glas. Er habe Fehler gemacht und trage die Narben davon. Aber er habe nichts zu verbergen.

Brock Pierce ist ein durchaus charismatischer Redner und Selbstdarsteller. Sein Auftritt in einem Fireside Talk auf der letzten UNCHAIN-Konvention war so mitreissend wie unterhaltsam. Die meisten Berichte aus den Krypto-Kreisen zeichnen ihn als eine einnehmende, faszinierende Persönlichkeit. Er lege wenig Wert auf Luxus und Geld, sondern atme dafür, die Welt zu verbessern und spirituelle Reifung zu finden. Ohne Zweifel ist er eine herausragende Figur im Krypto-Universum.

Dennoch dürfte Pierce nicht das Format haben, das ein US-Präsident benötigt; es ist schwer vorstellbar, dass der kleine Mann mit dem etwas maushaften Gesicht und der leicht quietschigen Stimme die Amerikaner genügend begeistert, um ohne die Hilfe eines Parteiapparats auch nur den Hauch einer Chance auf das Amt zu haben. Zudem dünstet das von ihm geplante Krypto-Utopia auf Puerto Rico den Geruch einer Steueroase für ICO-Millionäre aus, was keine gute Voraussetzung ist, um ein Land zu heilen, in dem die Schere zwischen Arm und Reich mittlerweile eine den sozialen Frieden gefährdende Weite erreicht hat.

Man könnte dem etwas narzistischen Pierce nun Größenwahn unterstellen. Ist ihm das viele Geld und der Erfolg in Krypto nun vollends zu Kopf gestiegen? Doch in einem Fireside Talk auf der digital stattfindenden Unitize Konferenz am 7. Juli zeigt er, dass er einen kühlen Kopf behält und seine Chancen relativ realistisch sieht. Er vergleich seine Kandidatur mit der von Ron Paul, der sich drei Mal vergeblich um das Amt beworben hatte, aber dem es dabei gelang, Aufmerksamkeit für bestimmte wirtschaftspolitische Themen zu schaffen. Selbst wenn die Chance, dass Pierce Präsident wird, nichtig gering ist, gibt ihm seine Kandidatur die Chance, „eine Menge sehr wichtiger Diskussionen auf die Agenda zu setzen.“

Diese Themen werden natürlich Technologie, Freiheit und das Unternehmertum sein. Im Fox-Interview erklärt Pierce, dass er überzeugt sei, dass die Blockchain-Technologie den USA sehr viel helfen können, und dass Kryptowährungen die finanzielle Inklusion vorantreiben könnten. Sollte es ihm gelingen, diesen Themen tatsächlich mehr Aufmerksamkeit zu verleihen, wird sich seine Bewerbung als Präsident gelohnt haben. Aber vermutlich rechnet sich Pierce, trotz der an sich kühlen Betrachtung, insgeheim bessere Chancen aus, als er zugeben möchte.

Original source: https://bitcoinblog.de/2020/07/09/krypto-unternehmer-brock-pierce-bewirbt-sich-als-us-praesident/

Ethereum Kurs Analyse: Sollte die Marke um 250$ gebrochen werden, ist der Weg Richtung 300$ frei

Ethereum Kurs (ETH) wurde von Vitalik Buterin erfunden und ist ein große Blockchain für Smart Contracts, dapps und sogar Token Kreationen. Das Bild zeigt eine Metallmünze von Ethereum vor einer Preiskurve.

In diesem Artikel schauen wir uns den Ethereum Kurs genauer an. Was verrät uns die aktuelle Volatilität über den Kurs und wo sind unsere Support Zonen. Welchen Widerstand muss angelaufen werden um die 300$-Marke anzugreifen? Genau diese Szenarien schauen wir uns heute in einigen Charts an.

Was kann uns der Volatilitäts Index über den Ethereum Kurs verraten?

Wir schauen uns den Volatilitäts Index genauer an und unterteilen diesen in 3 Abschnitte: in den Monats-, drei Monats- und sechs Monatsdurchschnitt. Wenn wir uns den sechs Monatsdurchschnitt anschauen, sehen wir keine große Veränderung. Der Durchschnitt beträgt 75% und liegt aktuell bei 76%. Im drei Monatsindex sehen wir gemessen an dem Durchschnitt kaum eine Veränderung. Doch wenn wir den Monatszyklus beobachten, sehen wir ein Anstieg zu Beginn des Julis.

Das bedeutet, dass wir darin vermehrte Kursbewegungen im Juli interpretieren können. Der Monat hat gerade erst angefangen und lässt großes Interesse an diesem Asset vermuten. In welche Richtung die Anleger tendieren, das müssen wir am Ethereum Kurs analysieren.

in der unteren Grafik können wir den Anstieg zu Beginn des Monats erkennen. Nachdem die Volatilität seit Juni eher abgenommen hat, ist zu Beginn des Monats Juli ein Aufstieg klar erkennbar. Nun könnte man daraus Rückschließen das wir einige Ethereum Kurs Sprünge in geraumer Zeit sehen werden.Abonniere Google News

Wo finden wir im Ethereum Kurs unsere Widerstände?

Der Ethereum Kurs im Tages Chart: Hier habe ich erstmal drei wichtige Zonen markiert. Gehen wir zuerst auf den Widerstand ein, die sogenannte Resistance Zone. Hier ist deutlich zu erkennen, das die Linie bei knapp 250$ immer wieder zu Abverkäufen führte. Seit Mai versucht der Kurs immer wieder die Zone anzugreifen, schafft es aber nicht drüber.

Wenn wir in der Timeline noch weiter zurückkehren, ist der Ethereum Kurs seit Februar dieses Jahres nicht mehr drüber geschlossen. Dies beweist die Stärke so einer Resistance Zone. Gerade der Bereich um 248$ bis 244$ drückt die Bullen immer wieder nach unten.

Nun möchten wir die Support-Marke analysieren. Die befindet sich über der Monatseröffnung, die bei 225$ liegt. Auch in der Vergangenheit ist zu beobachten, das diese Zone immer wieder die Käufer ermutigte diesen Bereich als Kaufoption zu nutzen. Um weiterhin auf ein Aufwärts Trend zu setzten darf diese Zone nicht fallen. Aktuell befindet sich der Ethereum Kurs im Grunde dazwischen.

Ethereum Kurs Analyse Chart

Was positiv zu bewerten ist, ist die Tatsache, dass der Kurs ein höheren Tagesabschluss am Mittwoch verbuchen konnte. Somit zeigt der Kurs weiterhin eine Bullen-Bewegung. Hinzu kommt das die Marke um die 250$ von den Bären aufgegeben werden kann, da die Käufer aufgrund der höheren Volatilität in den Vordergrund rücken. Diese Analyse zeigt, dass wir uns nach wie vor in einer positiven Bewegung befinden. Dazu brachten wir bereits ende Juni eine Ethereum Kurs Analyse raus.

Sollte die Marke um 250$ nachhaltig gebrochen werden und sich die Resistance Zone zu einer Support Zone verwandeln, ist die Psychologische Marke bei 300$ ein schritt näher.

Was zeigen uns aktuell die Options Händler?

Zu dem jetzigen Zeitpunkt sehen wir das mit 41% der Händler noch ihre Sell-Optionen (Verkaufsoptionen) halten. Dem gegenüber stehen aktuell 26% Kauf-Optionen. Bei diesen Kauf-Optionen (Put Buys) sehen wir ein vermehrtes Aufkommen gegenüber der Verkaufs-Optionen (Put Sells). Dies ist ein erstes Indiz dafür, dass die ersten Käufer Interesse bekommen haben, das Asset zu kaufen.

Somit kann man generell erklären das ein Kaufinteresse weiter aufkommt. Man muss dem Ganzen aber hinzufügen, zu welchem Preis die Käufer bereit sind dieses Asset zu kaufen. Hier ist es wichtig, dass die Bären den Ethereum Kurs nicht mehr weiter nach unten drücken. Somit würde die Nachfrage steigen, wenn die Bullen weiterhin die Oberhand für sich gewinnen können.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und Preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Der Ethereum Kurs im kleinen Zeitintervall

Um uns ein akutes Bild über den Ethereum Kurs zu machen, schauen wir das Ganze im 4-Stunden-Chart an. Die drei wichtigen Zonen sind im Chart gut sichtbar. Derweilen zeigt sich der Ethereum Kurs erneut schwach, nach dem er die Marke bei 250$ angegriffen hatte. Somit haben die Bären aktuell die Zügel in der Hand. Für uns ist der Supportbereich bei der Monatseröffnung um 225$ wichtig.

Die erste Support Linie befindet sich bei über 230$. Hier wäre die erste Marke erreicht, wo sich die ersten Käufer aufhalten.

Der ganze Supportbereich zwischen 230-225$  wäre für uns ein Bereich, wo wir Kaufoptionen aufbauen werden. Ebenfalls wäre das für einige Trader ein gutes Setup für Long-Positionen. Da sie hier mit einem kalkulierten Risiko in den Markt einsteigen können. Sollte die Zone fallen, hätte man ein sauberes Szenario für ein Stop Loss. Das bedeutet, sollte die Marke ebenfalls fallen, wären die Bären weiterhin am Drücker. Wir werden die Zone aufkaufen und uns mit Long Positionen eindecken. #nofinancialadvice

Ethereum Kurs Analyse Chart

Beitrag von:  cryptory

Bildquelle: Shutterstock, Tradingview


Ethereum Kurs Analyse: Sollte die Marke um 250$ gebrochen werden, ist der Weg Richtung 300$ frei erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/ethereum-kurs-analyse-sollte-die-marke-um-250-gebrochen-werden-ist-der-weg-richtung-300-frei/

Hervorragende Preisanalyse: Rallye von 60 % könnte bevorstehen

Der Preis von Stellar verpasste seinen Höchststand und wird wahrscheinlich um weitere 60 % steigen, nachdem er kürzlich um 50 % auf 0,10 USD stiegen

Der Preis von Stellar Lumens legte in den letzten drei Tagen mehr als 50 % zu und stieg auf 0,10 USD. Der Kurs stieß dann auf Widerstand bei etwa 0,097 USD, obwohl die Währung bis dahin mehrere Hürden über 0,06 USD gebrochen hatte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist XLM von seinen Höchstständen von 0,0907 USD aus gefallen, da ein Abschwung von 6,2 % Preise auf 0,086 USD drückt. Die Währung weicht auch von ihrem lokalen Höchstständen ab, die am Donnerstag festgelegt wurden. Ein Hinweis darauf, dass die jüngste Rallye ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht hat.

XLM/BTC-Preischart/Quelle: TradingView

Nach Aussagen einiger Analysten ist Stellar Lumens noch nicht am Ende. Ein Blick auf die kurzfristigen Charts zeigt das Trend-Grün auf dem Sprung über Stunden- und Vier-Stunden-Charts.

GJMullen auf TradingView geht davon aus, dass die Kryptowährung kurzfristig noch höher steigen wird. Laut seiner Grafik handelt XLM/USD derzeit außerhalb eines absteigenden Kanals, der ohnehin bereits erneut getestet wurde. Die Analyse des Charts sagt voraus, dass sich XLM auf einen soliden Aufwärtsschwung vorbereiten könnte.

Die von gjmullen geteilte Stellar-Preisgrafik auf TradingView

Der Trader PostyXBT befürwortet denselben Ausblick, indem er darauf hinweist, Stellar breche gegen den Bitcoin aus einer einjährigen Reichweite aus.

Laut dem Analysten dürfte XLM auf Höchststände von 0,00001690 BTC steigen. Das Paar wird derzeit bei 0,0000959 Bitcoins pro Einheit XLM verkauft.

XLM/USD Tagespreis

Stellar ist heute auf Tiefststände von 0,0867 USD gefallen. Bullen scheinen den Kampf gegen die Bären zu verlieren.

Nachdem die Bullen in vier der letzten fünf Sitzungen mit einer bullischen Tendenz handelten, haben sie nach wie vor Oberwasser. Das Käufer-Ziel ist es, zu verhindern, dass Verkäufer den Preis zurück in den Kanal schicken, den das 20-Tage-Bollinger-Band vorgeschlägt.

Nach der Abtretung der Unterstützung bei 0,0900 USD versuchen die Bullen im 4-Stunden-Chart, 0,086 USD als Kurs zu verteidigen. Gelangt dieser Bereich in die Hände der Bären, liegt der nächste Unterstützungsbereich bei 0,079 USD.

The post Hervorragende Preisanalyse: Rallye von 60 % könnte bevorstehen appeared first on Coin Hero.

Original source: https://coin-hero.de/news/hervorragende-preisanalyse-rallye-von-60-koennte-bevorstehen/

Das Blockmagazin ist da!

Der letzte Post ist vom 25. September 2019, es gibt kaum spannende neue ICOs in die man investieren kann und noch weniger neue Projekte, die einen echten Blick wert sind. Wie also weitermachen, mit dem Blog der Altcoinspekulant? Diese Frage habe ich mir vor etwas mehr als einem Jahr gestellt und es gab eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Der Aufbau einer News-Seite mit täglichen Content-Updates und eigenen Formaten à la BTC Echo oder Cryptomonday, oder die zweite Option, für die ich mich nach einiger Überlegung entschlossen hatte.

Ein Printmagazin. Ausschließlich rund um das Thema Blockchain.

Klingt abwegig? Eher nicht: Zwar haben viele Menschen bereits von Blockchain und Bitcoin gehört, oft fehlt aber ein tiefergehendes Verständnis der neuen Technologie – zudem gibt es noch kein wirkliches Magazin, das sich mit dem Thema beschäftigt.

Was also ist das Blockmagazin?

Das Blockmagazin ist das erste deutschsprachige Magazin, das nicht nur anfängerfreundlich die Blockchain-Technologie und ICOs erklärt, sondern auch Einblicke gibt, wie diese von verschiedenen Unternehmen eingesetzt wird. Die erste Ausgabe umfasst:

  • Einsteigerartikel: Wie funktioniert die Blockchain? Was sind ICOs?
  • 13 Artikel auf mehr als 100 Seiten: Einblicke in verschiedene Unternehmen und Anwendungsgebiete – darunter Smart Containers, Modum, Enerchain und das WZL der RWTH Aachen
  • Die Cover-Story, die über das deutsche Blockchain-Ökosystem und dessen Regulierung berichtet
  • Ein umfangreiches Glossar
  • Ein auf Blockv basierendes Gewinnspiel

Für wen ist das Blockmagazin geeignet?

Das Magazin ist für alle, die Freude an der Blockchain haben und gerne einmal hinter die Fassade der Unternehmen blicken möchten. Dabei geht es weniger um technische Aspekte und Details, sodass auch Neueinsteiger zusammen mit den erklärenden Artikeln zu Beginn alles verstehen können – ideal also für Freunde und Familie, denen man bisher als Blockchain-Experte nicht immer alles in langwierigen Gesprächen erklären wollte.

Wo kann man das Blockmagazin erwerben?

Das Blockmagazin ist seit heute, dem 6.7.2020 in jedem größeren Bahnhof und Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie online unter www.blockmagazin.de für 8 Euro (9 Euro in Österreich und 9 CHF in der Schweiz) erhältlich.

Original source: https://altcoinspekulant.com/2020/07/06/das-blockmagazin-ist-da/

DeFi-Exchange Kyber sammelt 18 Millionen Dollar am ersten Tag der Staking Belohnung

Coincierge.de – Aktuelle Krypto-News

Der Moment, auf den Kyber-Fans und ertragshungrige “yield farmer” gewartet haben, ist endlich gekommen. Kyber Network, das vollständig in die Chain integrierte Liquiditätsprotokoll, startete am Dienstag die erste Stufe des Katalyst-Upgrades zusammen mit KyberDAO und ermöglichte damit Token Staking und Abstimmungen, die Ethereum (ETH)-Belohnungen generieren. Und nur einen Tag nach dem Start wurde der KNC-Token von […]

Der Beitrag DeFi-Exchange Kyber sammelt 18 Millionen Dollar am ersten Tag der Staking Belohnung erschien zuerst auf Coincierge.de | Bitcoin-Blog | Coincierge.de | Bitcoin-Blog – .

Original source: https://coincierge.de/2020/defi-exchange-kyber-sammelt-18-millionen-dollar-am-ersten-tag-der-staking-belohnung/

Tech Mahindra startet Blockchain, um Content-Erstellern bei der Wahrung ihrer digitalen Rechte zu helfen

Tech Mahindra hat die Blockchain-Plattform bCRMS eingeführt, mit der Medienschaffende für ihre Arbeit bezahlt werden können, indem sie ihre Online-Rechte durchsetzen

Das indische Unternehmen Tech Mahindra hat eine Plattform zum Schutz von Inhalts-Erstellern vor Produktpiraterie und illegaler Verbreitung entwickelt, das so genannte Blockchain-basierte Contract and Right Management System (bCRMS).

Die Medien- und Unterhaltungsindustrie profitiert vom Verkauf von Originalinhalten. Inhalte können auf betrügerische Weise frei beschafft und dann ohne Erlaubnis weitergegeben werden. Dieser Akt wird Piraterie genannt und ist alltäglich.

IBM Blockchain-General Manager Alistair Rennie kommentierte:

„Die Verwaltung digitaler Rechte ist ein dringendes Problem, das Künstler, Ersteller von Inhalten und Werbetreibende weltweit betrifft und die Branche jedes Jahr Milliarden kosten kann.“

Im Jahr 2019 berichtete die US-Handelskammer, Online-Piraterie koste die US-Wirtschaft jährlich 30 Milliarden US-Dollar und könnte für den Verlust von bis zu 560.000 Arbeitsplätzen verantwortlich sein.

Tech Mahindra übernimmt digitale Rechte

bCRMS wird die Funktionsweise des traditionellen Prozesses zur Verwaltung digitaler Rechte durch Implementierung intelligenter Verträge neu definieren. Dies hilft bei der Erkennung und Lösung von Lizenzgebührenproblemen, indem die Authentizität und Lizenzierung von Online-Medien überwacht wird.

Die Blockchain-Plattform autorisiert die Nutzung von Online-Inhalten in Echtzeit.

Traditionell erfordert diese Arbeit einen menschlichen Moderator und eine KI-Erkennung. Das vorhandene System verbraucht viel Personal und ist nicht billig, kann aber dennoch zu Fehlern führen, was mehr Zeit für die Problem-Behebung verlangt.

bCRMS automatisiert diesen Prozess und spart Zeit und Geld.

Tech Mahindra-Spezialist Rajesh Dhuddu sagte gegenüber den Medien:

„Als Teil unserer TechMNxt-Charta wurde bCRMS entwickelt, um die nächste Generation digitaler Rechteverwaltungssysteme für die Medien- und Unterhaltungsbranche einzuleiten.“

Tolle Neuigkeiten für Content-Ersteller

bCRMS verfolgt nicht nur den Missbrauch von Lizenz-Eigenschaften, sondern ermöglicht es Erstellern auch, Lizenzgebühren und Einnahmen nachzuverfolgen.

Das System soll skalierbar sein, damit aufstrebende Künstler, unabhängige Distributoren und kleine Produzenten von einem automatisierten Zahlungsmanagementsystem profitieren können.

In der Vergangenheit hat die Blockchain mit der Unterhaltungsindustrie an kleinen Projekten wie dezentralen Speicherlösungen wie BeatzCoin für Musik und Videos gearbeitet.

Mit der neu entwickelten Technologie klingt die Zukunft für die Medien- und Unterhaltungsindustrie vielversprechend. bCRMS hilft Künstlern und Schöpfern, das Beste aus ihrer Arbeit herauszuholen und sicherzustellen, dass harte Arbeit von den Menschen bezahlt wird, die Spaß daran haben.

The post Tech Mahindra startet Blockchain, um Content-Erstellern bei der Wahrung ihrer digitalen Rechte zu helfen appeared first on Coin Hero.

Original source: https://coin-hero.de/news/tech-mahindra-startet-blockchain-um-content-erstellern-bei-der-wahrung-ihrer-digitalen-rechte-zu-helfen/

Ripple Tweet von Binance geht viral und löst hitzige Debatte über die Zukunft von XRP aus

Ripple (XRP) ist immer wieder in der Kritik: Der Coin von RippleLabs wäre zentralisiert und nicht offen für alle. Das Bild zeigt einen XRP Coin mit Preiskerzen im Hintergrund.

Ripple ist zwar immer noch die viertgrößte Kryptowährung und genießt deshalb ein gewisses Prestige, doch diese Stellung ist nicht unumstritten. In den letzten Wochen musste die native Kryptowährung XRP ihre Position als 3. größte Kryptowährung hinter Ethereum und Bitcoin an den Stablecoin Tether abgeben. Und schon länger gibt es unter vielen Crypto-Fans Zweifel daran, dass die Performance von XRP überhaupt vom Erfolg des Unternehmens Ripple profitieren kann, wie Anthony Pompliano vor Kurzem erklärte. Diese oft sehr unterschiedlichen Meinungen über Ripple und XRP, spiegelten sich nun in einem viralen Tweet der Crypto-Exchange Binance wieder.

Google Abonnieren

Binance Tweet über Ripple und XRP geht viral

Binance ist mittlerweile unter verschiedenen Aspekten die größte Crypto-Börse der Welt. Diesen Aufstieg hat die Exchange in etwas mehr als 3 Jahren geschafft und damit bekannte Größen wie Coinbase hinter sich gelassen. Auf Twitter folgen insgesamt 1,1 Millionen Menschen Binance.

Diesen Followern hat Binance am Sonntag den 5. Juli in einem Tweet die indirekte Frage gestellt, was sie von Ripples XRP als digitalem Asset halten, indem sie schrieben

XRP ist ……

und ihre Fans so dazu aufforderten den Satz zu vervollständigen und ihre Meinung zu äußern. Mit über 3000 Kommentaren, fast 700 Retweets und 2.300 Likes ging der Tweet dabei viral. Das kontroverse Thema mit Ripple und XRP wird dabei seinen Teil dazu beigetragen haben.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Unterschiedliche Reaktionen zum Asset

Diese Chance seine Meinung über Ripple und XRP zu äußern ließen sich viele Fans, aber auch Kritiker nicht nehmen. So unterschiedlich die Sichtweisen auf das Asset sein können, so unterschiedlich waren auch die Kommentare auf den Binance Post.

Viele Fans von Ripple und XRP verwiesen auf die kurzen Transaktionszeiten und geringen Transaktionsgebühren, die die viertgrößte Kryptowährung besser als andere Altcoins und auch Bitcoin machen sollen.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Auf der anderen Seite der Medaille sprangen die Kritiker ein und teilten ihre Meinung mit, wobei einige Ripples XRP als Betrug bezeichneten.

Der Ökonom und Crypto-Trader Alex Krüger bezeichnet XRP als „IQ-Test“, während der Top-Trader „Big Cheds“ sagt, der Coin sei gut zum Traden, aber nicht viel mehr.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Binance selbst hat in Form von Binance Research im Mai diesen Jahres seine Meinung zu Ripple und XRP in einem Blog Post bekannt gemacht, als sie das Crypto-Asset eine potentielle Brückenwährung nannten, mit dem Ziel, globale Zahlungen in Echtzeit und kostengünstig zu ermöglichen.

Wie es wirklich um XRPs Zukunft steht und ob der Erfolg von Ripple sich langfristig positiv auf den Kurs auswirken kann, werden wir wahrscheinlich erst in ein paar Jahren wirklich beurteilen können. Bis dahin werden sich Fans und Kritiker weiterhin hitzige Diskussionen über das Thema liefern.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.


Ripple Tweet von Binance geht viral und löst hitzige Debatte über die Zukunft von XRP aus erschien zuerst auf CryptoMonday – Decoding Blockchain

Original source: https://cryptomonday.de/ripple-tweet-von-binance-geht-viral-und-loest-hitzige-debatte-ueber-die-zukunft-von-xrp-aus/

Bitmain hat eine neue Adresse, ein neues Bankkonto und eine neue Website

Coincierge.de – Aktuelle Krypto-News

Am 6. Juli veröffentlichte das WeChat-Konto von Bitmain, von dem angenommen wird, dass es unter der Kontrolle des Mitbegründers Micree Zhan steht, eine Ankündigung, in der es hieß, dass sich das für den Kauf von Bitmain-Produkten verwendete Firmenbankkonto geändert habe. Der aktualisierte Name des Bankkontos lautet Zhanhua Intelligent Technology Company, das laut Chinas Unternehmensverzeichnis in […]

Der Beitrag Bitmain hat eine neue Adresse, ein neues Bankkonto und eine neue Website erschien zuerst auf Coincierge.de | Bitcoin-Blog | Coincierge.de | Bitcoin-Blog – .

Original source: https://coincierge.de/2020/bitmain-hat-eine-neue-adresse-ein-neues-bankkonto-und-eine-neue-website/